Pechmarie – Glücksmarie

Heute war ich wieder mal im Metromarkt und habe tatsächlich ein Bekleidungsteil gefunden, das ich schon seit Wochen suche und nirgends finden kann. Das Stück war genau einmal in der entsprechenden Größe und Farbe da und mein Glück schien perfekt. Die restlichen benötigten Sachen waren schnell im Einkaufswagen und nach einem netten Rundgang durch die Kühlabteilung (herrlich!!) schlenderte ich entspannt zur Kasse.
Und da passierte es: die Kassiererin betrachtete sich das Teil und konnte weder einen Preis noch eine Warennummer finden. Da es der Metro im Computerzeitalter offensichtlich nicht möglich ist, trotzdem schnell und unkompliziert den Preis herauszufinden, musste das von mir begehrte Teil da bleiben. 😥 Die Alternative wäre gewesen, meine Einkäufe irgendwo abzustellen, quer durch den ganzen Markt in die entsprechende Abteilung zu laufen, mir dort jemand zu suchen, der sich zuständig fühlt und gewillt ist, Preis und Artikelnummer herauszusuchen und wieder zurück zur Kasse zu marschieren. Dazu hatte ich aber weder Lust noch Zeit. Pech gehabt – ich, weil ich das Ding nun weiter suchen muss und die Metro, weil ihr ein Riesengeschäft (€ 12,-) durch die Lappen gegangen ist.

Ziemlich sauer über dieses Mißgeschick packte ich den übrigen Krempel ins Auto und fuhr Richtung Heimat. Vor mir auf der Straße ein Verkehrshindernis, das mit 30 km/h den Verkehr aufgehalten hat um dann noch verbotenerweise links abzubiegen. 😡
Mir schwoll der Kamm und als das Vehikel endlich abgebogen war, gab ich richtig Gas. Gottlob kam mir ein Auto entgegen, das mich mittels Lichthupe warnte, sonst wäre ich „dabei“ gewesen. Am rechten Straßenrand hatte sich ein unauffälliger weißer Lieferwagen mit unschönem Inhalt postiert. Glück gehabt! Es war schon das zweite Mal, dass mich jemand vor einer Radarfalle gewarnt hat, aber irgendwann kriegen sie mich sicherlich! Heute jedoch bin ich noch mal davon gekommen und mein Ärger war verraucht.
Es gibt halt auch glückliche Momente in meinem Leben! :DD

Übrigens: Herzlich willkommen in meinem Blog, Familie T. (gutentag)! Schön, dass ihr doch noch zu mir gefunden habt.

Ich wünsche Euch allen einen glücklichen Tag – und nehmt den Fuß vom Gas, wenn Euch eine Lichthupe anblinkt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s