Unbeliebter Besuch

Sie sind praktisch überall und eigentlich hab‘ ich ja auch gar nichts dagegen – so lange sie sich nicht in meiner unmittelbaren Umgebung befinden! Das tun sie aber jetzt. Sie dringen in unsere Häuser ein und machen sich breit.
Normalerweise koche ich, wenn Gäste kommen, backe Kuchen, beziehe Betten und versuche, den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten. Das alles muss ich bei diesen Gästen nicht tun und doch sind sie mir lästig. Sehr lästig! :>j

Die Rede ist von allerhand Getier, das sich nun eine warme Bleibe sucht und sich in meiner Wohnung breit macht. Warum bei mir? Sollen die doch zum Nachbarn gehen! Und wenn schon bei mir, warum dann in Wohnzimmer und Küche und nicht im Keller. (Da würde es mir auch nicht gefallen, damit könnte ich aber einigermaßen leben.)

Gestern jedoch hat mich bald der Schlag getroffen. Nach einem anstrengenden Tag saß ich gemütlich mit dem Notebook auf der Couch, als ich aus den Augenwinkeln Tarantula in Richtung Sessel rennen sah. 88| Igitt! Ich sprang auf und – weil mein Liebster in seiner bequemen Liegehaltung verharrte – bewaffnete mich schon mal mit Paral und einer Blumenvase. Bewährte Methode! Ich beobachtete die Umgebung des Sessels genau, es tat sich aber nichts. Das Untier war verschwunden und kam erst wieder zum Vorschein, als meine Aufmerksamkeit mal kurz nachgelassen hat. Mein Göttergatte hat sie dann ins Freie befördert und ich befürchte, sie kommt morgen zur Hintertür wieder rein. :-/

Heute Morgen nun das gleiche in der Küche. Ich wollte mir einen ersten Kaffee machen, als ich ein etwas kleineres Exemplar über den Fußboden huschen sah. Diesmal war ich aber schneller. Blumenvase drauf und fertig.
Mein Held hat sie soeben … – ihr wisst schon.

Nun sollen Spinnen ja nützliche Tiere sein. Mir nützen sie nichts. Alles, was sie in meiner Wohnung tun könnten, kann ich gut ohne sie selbst erledigen. :yes:
Damit kein falscher Eindruck entsteht: Ich liebe Tiere! – Ab einer Größe, wo man (frau) sie streicheln kann und sie sollten auch nicht mehr als vier Beine haben!

Hoffen wir, dass ich nächste Woche von solchen Überraschungen verschont bleibe, da ist mein Tierbändiger nämlich nicht da! U-(

Gruselige Grüße!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s