Hilferuf

Bei der allmorgendlichen Lektüre der hiesigen Tagszeitung ist uns heute ein Artikel aufgefallen, den ich Euch hier nicht vorenthalten möchte:

„Dramatischer Hilferuf

SCHLEIDEN: Ein dramatischer Hilferuf versetzte im Eifelort Schleiden die Polizei in Unruhe. Eine Frau fand vor einem Haus einen Zettel mit Kinderschrift und den Worten „Ich brauche helfe holt bite die pulizei driten stok bite shnel“.
Die Polizei fürchtete, dass ein gefangenes Kind um Hilfe ruft. Tatsächlich fanden sie im Haus einen Drittklässler, der sein Zimmer aufräumen sollte – was er mit dem Hilferuf abwenden wollte.“

Sind sie nicht süß, die lieben Kleinen? Falls ihr Kinder habt, die ihr zum Aufräumen in ihre Zimmer verbannt: wundert Euch nicht, wenn plötzlich die Bullen vor der Türe stehen! ;D

Schönen Samstag noch; ich begebe mich jetzt ans Bügelbrett.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s