Er ist da

Der Orkan hat jetzt „S‘ Dörfl am Hochkönig“ erreicht.
Bin um 5.30 Uhr von einem merkwürdig pfeifenden Geräusch aufgewacht. Der Wind bläst ums Haus und peitscht den Regen durch die Straße. Die Weihnachtsdekorationen – die hier gnadenlos bis in den Februar hinein ihren Dienst tun – werden ordentlich durchgewirbelt. Gegenüber von uns steht ein mit vielen bunten Lichtern geschmückter Weihnachtsbaum auf einem Balkon. Die Lichter tanzen wild durcheinander, was wirklich interessant aussieht. Immerhin, der Baum steht noch und die Lichterkette funktioniert.
Viel erkennen kann man ansonsten draußen noch nicht, weil es noch stockfinster ist. Mir reicht das, was im Schein der Straßenlaterne zu erkennen ist.
Ade Schnee, ade Ski fahren.
Heute werden wohl die Gesellschaftsspiele zum Einsatz kommen. :-/

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Er ist da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s