Zeitvertreib

Inzwischen besitze ich Wanderschuhe (zum Schnäppchenpreis) und hatte auch schon Gelegenheit, sie auszuprobieren. 🙄
Mein Buch habe ich ausgelesen. Übrigens ein schönes Werk: „Im Jenseits ist der Teufel los“ von Arto Paasilinna. Ich habe herzlich gelacht und eine ganz andere Ansicht vom Leben nach dem Tod kennen gelernt. Sehr unterhaltsam. :yes:
Die restliche Zeit verbringen wir mit allem möglichen, wir toben durchs Internet, der Göttergatte versucht sich gerade am Vokabeltrainer, gelegentlich wird sogar gekocht.
Um sich nicht komplett auf den Geist zu gehen, hat sich die Clique heute mal getrennt und jeder geht seiner Wege. Zum Abendessen treffen wir uns wieder.
Gestern Abend hat es angefangen, leicht zu schneien und das tut es immer noch. Leider ziemlich nasser Schnee, der auf den Hausdächern und der Straße nicht liegen bleibt. Immerhin sind die Bäume schon wieder weiß überpudert und wenigstens optisch haben wir das Gefühl, im Winterurlaub zu sein. :-/

Einige Pisten wurden nachts zwangsbeschneit und die Pistenraupen haben alles irgendwie zu einer Art Fahrbahn zusammengeschoben. Ski fahren geht also, macht aber keinen richtigen Spaß. Gestern hat uns das wenigstens etwas Auslauf und ein Mittagessen in einer urigen Hütte beschert.

Die mangelnde Bewegung wird vermutlich dazu führen, dass wir hier locker fünf Kilo zunehmen (pro Person, versteht sich). Wenn man erstmal auf den Geschmack von Kaiserschmarrn, Kaasspatzen und Stelzen aus dem Rohr gekommen ist, gibts leider kein Halten mehr. Der Mensch an sich ist halt schwach. Seufz! 8|

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Zeitvertreib

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s