Estou doente com gripe

Das hat mir ja gerade noch gefehlt. Eine dicke Erkältung hat mich seit vorgestern Abend fest im Griff. Der Kopf dröhnt, die Nase läuft, die Augen tränen und der Hals tut auch weh. Die ersten Nächte in Brasilien waren schweinekalt und ich habe trotz mehrerer Decken im Bett ziemlich gefroren. 😐
Außer Aspirin und Nasenspray habe ich gegen Schnupfen nichts dabei. Also sind wir gestern erst einmal los und haben größere Mengen Papiertaschentücher gekauft und über meine bisherigen Erfahrungen mit der hiesigen Papierindustrie muss ich Euch berichten:

Fangen wir bei den Taschentüchern an: Die sind 1-lagig – also weit davon entfernt, so etwas wie „durchschnupfsicher“ zu sein – und sie sind rau. Nix mit Aloe Vera oder Glyzerin und schon gar nix für Weicheier! 88|
Man hat ein Fitzelchen Papier in der Hand, das beim Anblick einer tropfenden Nase sofort zerbröselt. Die handelsüblichen Kosmetiktücher bei uns sind um ein Vielfaches stabiler. Ich habe also gleich mal die dreifache Menge dieser Schrottdinger gekauft und begonnen, mir einen Vorrat an 3-lagigen Taschentüchern zu falten. 🙄 Wenn die Nase läuft, muss es ja schnell gehen.

Übrigens haben wir hier ganz ähnlich gelagerte Probleme mit dem Klopapier. Auch das ist sehr dünn und sehr hart. Hier erspare ich Euch die Einzelheiten.:))
Ich hab’ keine Ahnung, warum noch kein brasilianischer Papierwarenhersteller darauf gekommen ist, dass man Nase und Hintern auch mal was Gutes tun kann.

Meine Nasenflügel jedenfalls sind inzwischen blutig vom vielen Putzen. Bisher habe ich nur eine wage Ahnung, wie die Brasilianer eine Erkältung händeln. Gestern Abend hat mir unser Freund eine Medizin gekocht „die garantiert hilft“: Eine Mixtur aus viel Zucker, viel Ingwer und noch mehr Zuckerrohrschnaps. Zwei große Töpfe von dem Zeug sollte ich trinken (hat gar nicht so schlecht geschmeckt, soweit ich das ohne Geruchs- und Geschmackssinn beurteilen kann).
Anschließend musste ich sofort ins Bett.
Krank war ich nach dem Zeug immer noch, aber es hat mich nicht mehr sonderlich gestört. 😳
Dieses Elixier hat mir immerhin ein paar Stunden Tiefschlaf beschert. ;D

6 Gedanken zu “Estou doente com gripe

  1. Ich wünsche Dir von ganzem Herzen schnelle und gute Besserung. Die Sache mit den Taschentüchern kenne ich auch, deshalb nehme ich mindestens eine Großpackung mit in den Urlaub.

    Liebe Grüße
    belinda.

    Liken

    • Ich hab‘ die Großpackung Taschentücher schlicht vergessen. Auf dem Weg zum Flughafen fiel es mir ein und ab da hoffte ich, nicht krank zu werden.
      Wenn ich mit dieser Erkältung durch bin, ist meine Nase „runderneuert“.

      Liken

  2. Ich wünsche auch gute Besserung. Und wenn’s in Deutschland mal beruflich nicht mehr so gut laufen sollte, beschäftige dich schon mal mit der Herstellung von Papier. Wäre ja in Brasilien vielleicht eine Alternative für euch.

    Liken

  3. Du schreibst so nett „Bisher habe ich nur eine wage Ahnung, wie die Brasilianer eine Erkältung händeln“ – mit dem Taschentuch-Problem hast Du schon mal einen wesentlichen Punkt erwischt: Nase hochziehen – das gehört hier leider zum Standard. Noch einmal mit der kompletten Hand über die Nase – zur Sicherheit – damit beim Händeschütteln die Nase nicht läuft…

    Und da fragst Du Dich ersthaft, wo Du die Erkältung her hast? Hygiene ist hier leider nicht so verbreitet…

    Hast Du schon die Papierkörbe auf dem Klo entdeckt?

    Liken

    • Hallo Junikat,
      danke für die Einladung. Bin gerade aus dem Urlaub heimgekehrt und arbeite die letzte internetlose Urlaubswoche ab. Meine Erkältung zog sich wirklich über volle vier Wochen hin und inzwischen wundere ich mich auch über gar nix mehr 🙂

      Ähm, zu den Papierkörben: bisher blieb mir der Anblick erspart, aber ich hab‘ im Reiseführer darüber gelesen. Bisher waren wir erfreulicherweise nur in Haushalten zu Gast, wo es eine vernünftige Wasserspülung und entsprechende Kanalisation gibt. Ich hoffe, das bleibt auch bei unseren nächsten Besuchen so!

      Auf eine nette Blogfreundschaft!

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s