Was ist das?

Sie sind lästig wie ein Kropf, alleine nicht lebensfähig und können uns für eine gewisse Zeit die Stimmung ganz schön vermiesen. Sie vermehren sich wie die Karnickel und sind praktisch überall, trotzdem sieht man sie nicht. Sie kommen unangemeldet und nisten sich mit Kind und Kegel bei Dir ein. Sie haben keine Augen, aber sie finden Dich garantiert.
Na, fällt es Euch ein?
Nee?
Dann gehört Ihr wohl zu den glücklichen, die gerade nicht erkältet sind!
Mich haben diese kleinen Viren-Ungeheuer seit Sonntag fest im Griff. Jogging für die Nase. Erst dachte ich ja, es wird nur ein kurzer Sprint; sie läuft halt mal ein bisschen. Mittlerweile weiß ich, dass ich mich auf der Marathonstrecke befinde. Volles Programm. Der Kopf dröhnt, die Augen brennen, die Glieder schmerzen, der Hals tut weh und husten kann ich, wie ein alter Rosskutscher.

Ich will, dass das aufhört! Ich hab’ keinen Bock auf krank sein und Zeit, mich ins Bett zu legen, habe ich auch nicht. Außerdem ärgert es mich, dass diese kleinen Biester ein gestandenes Weibsbild derart auf die Bretter hauen können UND KEINER MACHT WAS DAGEGEN! :##

Ich geh’ jetzt Nase putzen. Gesundheit!

Werbeanzeigen

4 Gedanken zu “Was ist das?

  1. Liebe Blog-Freundin,
    Du Arme! Bei mir klingt’s gerade ab – sieben Tage ohne Medikamente, eine Woche mit… Heute ist mein 7. und es geht mir wirklich viel besser.
    Schon Dich und ein bißchen leiden tut ja auch mal ganz gut. Bei mir hat ganz sicher geholfen, dass ich einfach kürzer getreten bin und viel an der frischen Luft war – spaziergehen statt laufen. Und schön dick eingemummt.
    Herzliche Grüsse
    Beate

    Gefällt mir

    • Hallo Beate,
      Du kannst wenigstens nachvollziehen, wie ich leide! Alle anderen zucken nur mit der Schulter. *Schnief*

      Mich ärgert ja am meisten, dass mir die Viren jede Energie rauben und offensichtlich noch kein wirksames Mittel dagegen erfunden wurde. Warum eigentlich nicht? Wir fliegen zum Mond und operieren durch Schlüssellöcher und von so kleinen Biestern müssen wir uns in der Nase herumtanzen lassen? Ist irgendwie nicht einzusehen, oder?
      Bis zum Wochenende bin ich hoffentlich auch damit durch. Liebe Grüße u. weiterhin gute Genesung! Caipi

      Gefällt mir

    • Du hast gut Lachen!
      Ich hab’s gestern schon mal mit heißer Caipirinha probiert. Hat zwar nichts gebracht, aber wenigstens gut geschmeckt – soweit ich das noch beurteilen kann. Der Geruchs- und Geschmackssinn sind nämlich auch weg. 😦

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s