Vier Wochen zurück

… sei die Natur heuer, habe ich gestern von den Wetterfritzen erfahren. Wäre ich selbst nie drauf gekommen. Gerade habe ich das Gefühl, wir sind unserer Zeit voraus, nämlich mitten im April. Heute geht alles auf uns hernieder, was der Himmel so zu bieten hat. Ich bin jetzt fünf Stunden auf und hab‘ außer Sonne schon alles erlebt. Im Moment prasselt ergiebiger Regen auf die Dachfenster – sehr romantisch.
Ich probiere es mal mit einem Fußball-Fangesang: WIR HAM DIE SCHNAUZE VOLL …!

Auf dem Fußballplatz hat das gewirkt. Unser Verein hat jetzt den dritten Trainer dieser Saison. Ist wahrscheinlich ein bisschen zu spät, um den drohenden Abstieg noch zu verhindern, aber die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Was soll’s, lernen wir halt auch mal die 3.Liga-Stadien in Deutschland kennen. 🙄

Also, lasst uns gemeinsam anstimmen: WIR HAM DIE …

Meinen Monster-Wintermantel habe ich übrigens inzwischen gewaschen und eingemottet und ich schwöre: Ich hole ihn nicht mehr aus dem Schrank – komme was da wolle. Ich bleibe stur weil: ICH HAB‘ DIE SCHNAUZE VOLL, ICH HAB‘, ICH HAB‘, ICH HAB‘ DIE SCHNAUZE VOLL!

Und jetzt alle: …!

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu “Vier Wochen zurück

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s