Gelbes Zeug

Die Sache mit dem gelben Zeug, das ich schippenweise von der Terrasse und den Fensterbänken gekehrt habe, ist jetzt hoffentlich vorbei. Es hat ordentlich geregnet und nicht nur die Allergiker können aufatmen. Zu den Heuschnupfen geplagten gehöre ich Gott sei Dank nicht, trotzdem ging mir der Blütenstaub schon gewaltig auf den Geist. Wenn über Nacht das Küchenfenster gekippt war, konnte man am nächsten Morgen „SAU“ auf die Arbeitsplatte schreiben – alles war mit einer dicken gelben Staubschicht bedeckt. Das Zeug krabbelte in alle Ritzen … einfach gruselig!

Gießen musste ich heute auch nicht. Schön, aber nun ist’s gut. Jetzt kann es wieder warm werden und die Sonne scheinen. Ich will jetzt mein Beet wieder aufforsten und draußen sitzen. :yes: Comprende?!

11 Gedanken zu “Gelbes Zeug

  1. jaja die lieben Pollen, keiner will sie haben, dabei sind sie doch nützlich fürs Weierleben der Pflanzen.
    Das der Mensch so darauf reagiert ist schon zur Volkskrankheit geworden.

    Liken

  2. Genau!! Hau mal ordentlich mit der Faust auf den Tisch.
    (…wisch den Tisch aber vorher ab, sonst stehst Du im gelben Staub)
    Kann ja nicht so weiter gehen mit dem doofen Wetter.
    Bei uns Regen soweit das Auge reicht. Sind hier kurz vorm absaufen.
    Einen schönen Abend wünsche ich Dir noch
    Grüßchen
    blubitt

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s