Was schluckst Du?

Pünktlich vor dem Start der Leichtathletik-WM in Berlin gab es dieser Tage einen Bericht im öffentlich-rechtlichen Fernsehen, in dem wieder einmal über Doping berichtet wurde. Ich habe nur mit halbem Ohr zugehört, aber das hat auch gerade gelangt.

Zwei Herren – zumindest einer von ihnen war früher selbst Sportler – erzählten eindrucksvoll von ihrer Dealer-Karriere und wie einfach es ist, an alle erdenklichen Sorten der Leistung steigernden Wunderdrogen heranzukommen. Null Problemo! Gratis dazu gibt es genaue Anweisungen, wie das Zeug zu spritzen, zu cremen und zu schlucken ist, damit man es nicht nachweisen kann. Anruf genügt, geliefert wird umgehend. Dann lacht das Edelmetall und die Sport-Drogenbosse auch.
Die Kontrolleure können literweise Pipi abzapfen und testen, bis sie schwarz werden. 😛
Die Zuschauer werden nach Strich und Faden verarscht. :))

Ziemlich freimütig erzählten die beiden Herren, wen sie so alles auf ihren Listen haben. Von Reue oder auch nur schlechtem Gewissen keine Spur. Alle tun es, also muss es doch in Ordnung sein, oder? Einer von ihnen brüstete sich regelrecht mit seinen „Erfolgen“.
Recht eindrucksvoll wurden diesen Erzählungen noch die Kommentare der Sportreporter beim Zieleinlauf zugespielt: „Das ist ja unglaublich! Wo nimmt er/sie nur diese Kraft her?“
Heute weiß man es.

Von mir aus können die Sportskanonen sich das Zeug in den Ranzen hauen, so viel sie wollen. Mich haben sportliche Großveranstaltungen noch nie sonderlich begeistert und das winzige bisschen Interesse ist nun auch weg. Wer jetzt noch gespannt vorm Fernseher sitzt und mitfiebert, ist selbst schuld.

Also, Damen und Herren Sportler: haut ordentlich rein und spritzt Euch zum nächsten Rekord. Meinen Segen habt Ihr!

10 Gedanken zu “Was schluckst Du?

    • „Und trotzdem schau ich es mir an!“

      Da spricht ja auch nichts dagegen … solange man die Erfolge nicht allzu ernst nimmt.

      Ein Satz aus dem o.g. Bericht ist mir in Erinnerung geblieben: „Natürlich gibt es auch Sportler, die nichts nehmen – aber keine Sieger.“

      Vielleicht sollten nicht die ersten Drei die Medaillen bekommen, sondern die Plätze 15 bis 18. :))

      Gefällt mir

      • Aber wie Du schon sagtest: Man fragt sich doch – manchmal mehr, manchmal weniger, ob da so alles mit rechten Dingen zugegangen ist. 😉
        Und ich habe da manchmal sehr große Zweifel. :yes:

        Gefällt mir

  1. Hallo meine liebe Caipi

    Ha, dass ist ja fast genau so wie bei mir.
    Wenn ich die grünen Pillen genommen hab, konnte ich plötzlich schweben.
    War bestimmt auch so´ne Leistung steigernde Wunderdroge.
    Ich hing dann so um die Einsfünfzig in der Luft: Auch ein Rekord.

    (Erfolg im Leistungssport ist, wenn man trotzdem lacht)
    …oder so ähnlich

    Liebe Grüße
    blubitt

    Gefällt mir

    • Dir haben die Pillchen sicher über das schlimmste hinweg geholfen. Das ist völlig ok! (Werde bloß nicht wieder übermütig mit den grünen Dingern!)

      Ich hab’derzeit so viel um die Ohren, dass ich auch waagrecht in der Luft liege … allerdings ohne Doping und ich weiß auch nicht, wie lange das noch gut geht. Heb‘ mir mal ein paar von Deinen Pillen auf … für alle Fälle. 😉
      LG, Caipi

      Gefällt mir

      • Alles klar, ich heb Dir einige Kartons auf.

        Ich habe auch Gelbe und Rosa Pillen im Angebot.
        Bei den Gelben Dingern musste nur aufpassen.
        Da geht richtig die Post ab.
        Wenn Du die nimmst, fliegen Dir die Ohren weg und selbst der Männe wird wieder schön knackig.

        (…immer locker bleiben, sag ich immer)

        Gefällt mir

  2. Wir haben diesen Bericht auch gesehen uns sehen die Leichtathletik-WM (als große Fans) leider mit anderen Augen als zuvor.

    Wenn ein Usain Bolt aus Jamaica alles in Grund und Boden läuft, kommen einem schon Zweifel, ob alles mit rechten Dingen zugeht….schade eigentlich.

    Liebe Grüße

    Karin und Jochen

    Gefällt mir

    • Die Jamaikaner haben so lange Beine und sie ernähren sich doch so gesund …! 😉
      Ich verwette meinen Hintern, dass wir von dem noch mal was hören – und von einigen anderen auch.

      Schade für die Leute, die sich Sport wirklich gerne ansehen.
      LG, Caipi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s