Blaues Wunder

Dieser Winter ist ja mal so richtig eisig und als auf-der-Straße-Parkerin habe ich meine liebe Not damit, die Scheiben meines Autos vor jeder Tour freizukratzen. Erstens, weil es kalt und sowieso nervig ist und zweitens, weil mein Auto ziemlich hoch ist und ich ohne Fußbänkchen nur an die äußeren Teile der Windschutzscheibe heranreiche. Böse Zungen behaupten, ich sei einfach zu kurz geraten, aber das ist natürlich Blödsinn. :crazy: Jedenfalls war ich es irgendwann leid und habe mir kurz entschlossen ein Enteisungsspray für die Windschutzscheibe gekauft.

Das funktioniert sogar recht gut, zumindest bei normal vereister Scheibe. Es sollte bei der Anwendung aber windstill sein, sonst kriegt man das Zeug nämlich ins Gesicht.

Nun stand mein Auto ein paar Tage ungenutzt auf der Straße und während dieser Zeit hatten wir alle Sorten Wetter; ein dicker Eispanzer umhüllte mein rollendes Einkaufskörbchen. Ich also frohen Mutes mit der (Pump-)Sprayflasche raus und das Wundermittel großzügig auf der Scheibe verteilt. Der Erfolg: ein Krampf in der Hand und eine himmelblaue Scheibe! Das Zeug fror sofort auf der dicken Eisschicht fest. Ganz toll! :##

Also doch wieder den Eiskratzer raus und die Muckis spielen lassen. 20 Minuten habe ich gebraucht, bis rundum wieder klare Sicht war. Die blauen Eispartikel blieben auf der Motorhaube bzw. dem unteren Rand der Scheibe liegen, was mir in dem Moment herzlich egal war – das Auto war vom vielen Schneematsch sowieso versaut.

Der ursprünglich weiße Lack ist unter der Dreckschicht nur noch zu erahnen. In der Zwischenzeit hat es getaut und nun zieren auch noch blaue Längsstreifen mein Wägelchen. Sehr extravagant! Wenn Ihr also demnächst ein weiß-blau-dreckig gestreiftes Auto seht, könnt Ihr mir ja mal winken. :wave:

11 Gedanken zu “Blaues Wunder

  1. 2 Möglichkeiten hast Du doch.
    1. einen Smart kaufen da kommst leicht überall ran.
    2. im Baumarkt gibt es für jeden Autotyp eine halbe Plane, die an den Radkästen befestigt wird, haben 2 Mieter bei uns auch.
    Morgens abnehmen und losfahren. Kein kratzen mehr.

    Liken

    • Von wegen … zu schnell um die Ecke. Du hast einfach zu langsam geguckt!
      Deinen Kommentar habe ich meinem Mann vorgelesen in der Hoffnung, ihn zur Nachahmung anregen zu können. Er hat den dezenten Hinweis aber sicher nicht mitgekriegt. 🙄
      LG, Caipi

      Liken

  2. Da ich bisher nicht unterwegs war, liebe caipi, konnte ich Dir leider nicht begegnen.
    Ich warte bis alles weggetaut ist. :)) Hoffentlich kann ich morgen ohne zu kratzen zum Musikunterricht.

    LG, Gudrun

    Liken

    • Das zauberhafte Muster wird meinem Auto sicher noch eine Zeit lang erhalten bleiben. Ich fahre erst in die Waschstraße, wenn das Wetter dauerhaft etwas freundlicher geworden ist … dann, wenn alle in die Waschstraße fahren! Wir haben also noch die Chance, uns zu begegnen.
      LG, Caipi

      Liken

      • Ich denke schon lange immer mal wieder darüber nach, ob wir uns nicht sowieso mal treffen könnten, wo wir doch gar nicht weit zueinander haben. Im Frühling, wenn die Sonne scheint und man im Café oder so draußen sitzen kann?!

        LG, Gudrun

        Liken

      • Das ist eine gute Idee, liebe Gudrun. Das machen wir!
        Vielleicht bei einem Deiner Spaziergänge durch den Palmengarten? Da war ich schon ewig nicht mehr und Du kennst den ja, wie Deine Westentasche und kannst mir die schönsten Ecken zeigen. Hoffentlich wird es bald Frühling!
        LG, Caipi

        Liken

Schreibe eine Antwort zu abumasa Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s