Heute noch nicht …

geschwitzt – ach, ist das schööön!

17° C zeigt das Thermometer, ein ergiebiger Landregen zieht über uns hinweg. Blumen gießen entfällt heute, genau wie das späte Frühstück auf der Terrasse. Beides ist verzichtbar.

Zum ersten Mal seit vielen Tagen konnte ich mich nach dem Duschen abtrocknen, ohne gleich darauf wieder nass zu sein. Die Haare werden einfach so trocken; in den letzten Tagen habe ich sie nicht mal mit dem Fön trocken bekommen, weil der Fön meinen Schwitzattacken nicht gewachsen ist.

Herrlich! Alle Fenster sind sperrangelweit geöffnet und lassen die frische kühle Luft ins Haus. Caipi atmet auf und hofft, dass Petrus sich besinnt und uns nun einen normalen deutschen Sommer beschert.

Im Augenblick bin ich voller Elan und Tatendrang und wild entschlossen, neben meinem Tagesprogramm nachher auch noch einen Kuchen zu backen. Den Backofen habe ich in letzter Zeit ja eher gemieden.
Mal gucken, was man an diesem herrlichen Tag noch so alles anstellen kann.

6 Gedanken zu “Heute noch nicht …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s