Schnee? – Nee!

Vergnügt sitzen wir auf der Terrasse und frühstücken. Die Sonne blinzelt gerade übers Dach und bemächtigt sich der Butter, die schon eine leicht glänzende Oberfläche hat. Nix wie in den Schatten damit und dann ein bisschen schneller essen, bevor sich auch noch die Haselnuss-Streichcreme verflüssigt. Die Vöglein zwitschern, ein laues Lüftchen umspielt meine nackten Schultern. Heute haben wir den 27. November, es ist 10.00 Uhr und angenehme 24° C! 😀
Via Internet verfolgen wir ein deutsches Radioprogramm und hören so sonderbare Meldungen wie: „16 km Stau wegen Schneetreibens“, „überfrierende Nässe“ oder auch die Grüße eines Brummifahrers an die „Jungs auf den Schneeschiebern, die einen tollen Job machen“. Hallo??? 88|

Ich mag noch gar nicht daran denken, dass uns das in knapp zwei Wochen auch alles wieder bevorsteht und ich glaube, ich hab’ auch gar nichts anzuziehen für so ein Schietwetter. Hier reichen Shorts und T-Shirt ganztägig aus und dann sollen wir kratzige Pullover und dicke Stiefel anziehen? O Gott, wo habe ich das Zeug nur alles hingepackt? Mir graut es schon jetzt!

Euch allen einen schönen 1. Advent!

Advertisements

9 Gedanken zu “Schnee? – Nee!

    • Stimmt, wenn man in der warmen Stube sitzt und rausguckt, ist das sehr schön anzusehen.
      Wer Auto fahren oder Schnee schippen muss, ist von der weißen Pracht weniger angetan. Ich mag noch gar nicht dran denken!
      Gruß Caipi

      Gefällt mir

  1. Ach Caipi,

    jetzt musste ich richtig schmunzeln
    und bitte schmeiß‘ die gratzigen Pullover alle weg
    und suche nur nach den weichen kuscheligen 😉 :)).

    Kann dich allerdings gut verstehen,
    denn wenn man aus der Wärme zurück kommt,
    kostet das immer viel Überwindung und einige Zeit,
    sich um zu stellen.

    Geniesse die Zeit noch ganz intensiv !!!

    Liebe Grüße in die Sonne
    Uschi

    Gefällt mir

    • Hallo Uschi,
      oh ja, die letzten paar Tage werden wir genießen und so viel Sonne bunkern, wie irgend möglich.

      Von den ganz kratzigen Pullovern habe ich mich bereits getrennt, aber schon der Gedanke daran, WAS und WIEVIEL man bei den deutschen Temperaturen anziehen muss, bereitet mir Unbehagen. Hier habe ich maximal vier Teile am Körper plus ein Paar Schuhe, das reicht.
      … und dann die Wäscheberge, die zu Hause wieder anfallen – Horror! 🙄

      Liebe Grüße u. einen schönen Sonntag!
      Caipi

      Gefällt mir

    • Bis Mitte März würde ich es hier locker aushalten, ohne dass mir zu Hause irgendwas abgeht.
      Wir haben was von einem Fluglotsensteik auch in Brasilien läuten hören. Noch kann ich also hoffen …! 😉

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s