Hallo … noch jemand hier?

Komme mir auf meinem eigenen blog gerade ziemlich fremd vor. Kein Wunder, nach so langer Abstinenz! Schäm‘ Dich Caipi! 😳

Es war aber auch viel los; ein Event jagte das nächste und Anfang Juli geht es gleich munter weiter. Mann, ich bin doch auch nicht mehr die Jüngste! Es ist nicht mehr so wie früher, wo man nach einer durchfeierten Nacht geduscht hat und anschließend ganz normal ins Büro gefahren ist. Heute habe ich dunkle Ränder unter den Augen, der Kreislauf hängt durch und ich habe Rücken. Es dauert gut eine halbe Woche, bis ich wieder in meinem gewohnten Rhythmus bin. Irgendwie gefällt mir das so nicht!

Was mir auch nicht gefallen hat, war die Diagnose meiner Augenärztin. Ich darf mich schon mal seelisch auf eine Grauer-Star-OP vorbereiten. Hallo??? Meine Mutter hatte das mit 70!
Außerdem habe ich davor richtig Schiss; ich kann es einfach nicht ab, wenn mir jemand an den Augen rumfummelt. Ich kriege schon die Krise, wenn mir eine Kosmetikerin die Wimpern tuscht. Und dann soll ich da jemand mit dem Messer dran lassen?! Panik macht sich in mir breit!
Nee Freunde, alt werden macht keinen Spaß – in keiner Beziehung. Ich fühle mich einfach noch zu jung für so’n Quatsch.

Apropos Quatsch: Am vergangenen Sonntag durfte ich endlich mein letztjähriges Geburtstagsgeschenk „entgegen nehmen“. Mein Mann hatte mir Karten für ein Dieter-Nuhr-Gastspiel geschenkt, das im Januar stattfinden sollte. Dummerweise war Nuhr vorher im Skiurlaub und hatte nix besseres zu tun, als sich die Rippen zu brechen. Die Vorstellung wurde abgesagt bzw. auf den 19. Juni verlegt.
Das war schon das zweite Mal, dass wir Karten für ihn hatten und nicht hingehen konnten. Dass es diesmal klappen würde, glaubte ich erst, als ich ihn auf der Bühne gesehen habe. Aber das Warten hat sich gelohnt und wir hatten viel Spaß an diesem Abend. Allerdings fand zeitgleich und ganz in der Nähe ein Open-Air-Konzert der Eagles (die Älteren unter Euch werden sich erinnern) statt, was die Parkplatzsuche äußerst spannend machte. Na ja, so bin ich auch noch zu einem ausgedehnten Abendspaziergang gekommen – inmitten gaaanz vieler anderer Leute und vorbei an stinkenden Blechlawinen. :-/

Was war noch? Ach ja, eine Business-Veranstaltung, bei der mir wieder einmal aufgefallen ist, wie „daneben“ es aussieht, wenn sich die Damen zu sehr aufbrezeln. 10 cm Highheels und Netzstrümpfe passen einfach nicht zu einer geschäftlichen Veranstaltung.

Eine Hochzeit hatten wir auch noch, wobei die fast zu einer Kinderparty ausgeartet ist. Da sage noch mal einer, es würden in Deutschland zu wenige Kinder geboren! Bei der Hochzeit waren fast mehr Kids als Erwachsene. Vom Säugling bis zum Teenager war alles vertreten. Entsprechend locker und unverkrampft war die Feier: Die Größeren tobten auf dem angrenzenden Sportplatz, für die Kleinen gab es eine Rutsche, die Raucher tummelten sich draußen an Stehbiertischen und wer gemütlich sitzen wollte, konnte das drin an liebevoll dekorierten Tischen tun. Sehr schön, hat mir gut gefallen!

Noch was? Ja, die Geburtstagsfeier meines Liebsten, die wir – des schönen Wetters wegen – im heimischen Garten zelebriert haben. Von dem Katastrophenkuchen, den ich für ihn gebacken hatte, erzähle ich Euch dann beim nächsten Mal.

9 Gedanken zu “Hallo … noch jemand hier?

  1. Dann sehe ich Dich ja heute nicht bei unserem Konzert in Rüsselsheim, wo Du so beschäftigt bist. Das Wetter ist ja auch Sch… Hoffentlich kommt überhaupt jemand.

    LG, G.

    Liken

    • Klar kommt jemand – Ihr seid doch mittlerweile schon richtig bekannt! Auf mich musst Du leider wirklich verzichten, ich bin schon wieder verplant. Ich wünsche Euch für heute Abend aber toi, toi, toi! *über die Schulter spuck*
      Liebe Grüße u. viel Erfolg, Caipi

      Liken

  2. HIER…ich bin da !!!

    Wenn es so rund geht, hat man auch keine Zeit für PC
    und das sehe ich vollkommen ein :yes:

    Dieter Nuhr würde ich auch gerne mal live erleben,
    der hat so was von *Ruhe und gefällt mir ungemein….FAN BIN !

    Ach ja, die Eagles…..*seufz und leise sing:
    Welcome to the Hotel California
    such a lovely place, such a lovely place, such a lovely face……

    Das mit deinen Augen ist allerdings gar nicht schön !!!

    Drück dir alle Däumchen, das es gut geht.

    Liebe Grüße
    Uschi

    Liken

    • Hallo Uschi,
      ach ja, Hotel California … das waren noch Zeiten, gell?
      Nuhr war echt klasse! Wenn Du mal die Möglichkeit hast, ihn live zu sehen, dann nimm sie wahr.
      Das mit meinen Augen ist im Moment noch nicht akut, wird aber in absehbarer Zeit unvermeidbar. Braucht kein Mensch so was. Immerhin kann man heute was dagegen tun.
      Liebe Grüße u. ein gutes Nächtle, Caipi

      Liken

    • Na ja, es passieren auch ein paar unangenehme Dinge, aber darüber berichtet man ja nicht so gerne.
      Nuhr würde Euch ganz sicher gefallen!
      Danke. Das mit meinen Augen hat ja noch ein bisschen Zeit, aber wenn die Sicht immer schlechter wird, ist das schon eine ziemliche Einschränkung.
      LG und schönes Wochenende, Caipi

      Liken

  3. grauer Star ist nichts besonderes, ich marschiere auch drafu los, ist eine Frage der Zeit.
    Es gibt jetzt ganz neue Multifucal-Linsen die werden in 10 Minuten eingesetzt, dann sieht man nah und fern 110 % tig.
    Werde mich mal drum kümmern,

    Liken

    • Och, ich bin auch nicht sonderlich scharf auf „besondere“ Krankheiten. Mir reichen schon die normalen Zipperlein, die das Älterwerden so mit sich bringen. 😉
      Halt mich bitte auf dem Laufenden über diese neumodischen Linsen. Mal wieder ganz ohne Brille wäre ja schon schön …!
      Gruß Caipi

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s