Der Stinkefinger

Es gibt Tage, an denen fühlt man sich einfach nur genervt. Verpeilte Kunden im Supermarkt, die Schnarchnase im Auto vor einem, das schreiende Plag auf dem Spielplatz. Alle sind nur darauf aus, einem auf den Geist zu gehen! Es stört die sprichwörtliche Fliege an der Wand.

Ganz arg wird es, wenn die Fliege keine Fliege ist, sondern ein blutrünstiges, summendes Etwas, das unser Schlafzimmer als Speisekammer betrachtet und lüstern über uns herfällt, kaum dass wir es betreten haben. Diese Viecher nerven ganz besonders und ich weiß nicht, wie man ihnen zu Leibe rücken kann. Winzig wie sie nun einmal sind, können sie sich überall verstecken: In der Gardine, hinterm Schrank, unter einem Bilderrahmen oder sie werden eins mit der Maserung des Schrankes. Wie man sich auch anstrengt – man hat keine Chance, sich ökologisch korrekt zu wehren. 🙄

Erst kürzlich hat mich ein solches Vieh so in den Wahnsinn getrieben, dass ich eine üppige Menge Insektenspray im Zimmer verteilt habe. Mit dem Erfolg, dass sofort der Rauchmelder durchdringend piepsende Geräusche von sich gegeben hat. Das kommt gut, Sonntagsmorgens um sechs Uhr. Die Nachbarn hatten jedenfalls auch ihren Spaß.

Zugegebener Maßen hat das Zeug aber gewirkt; die folgenden paar Nächte konnten wir unbehelligt schlafen. Heute musste ich nacharbeiten und war damit etwas zurückhaltender, als beim letzten Mal. Jedenfalls blieb der Rauchmelder ruhig. Ich hoffe nur, dass dieses blöde Viech eine ordentliche Ladung davon abbekommen hat. Vor meinem geistigen Auge sehe es nämlich in geduckter Haltung unterm Regal sitzen … hämisch grinsend und mit Stinkefinger in meine Richtung!

Werbeanzeigen

7 Gedanken zu “Der Stinkefinger

  1. Ich glaube Du musst mal in den Wald und der Urschrei loslassen, dann musst Du Dich ins Gras legen und 1 Stunde den Himmel anschauen.
    Anschliessend stellst Du Dich 1/2 Stunde auf ein Bein, das andere wird angewinkelt und die Augen geschlossen.
    Nach diesem Programm, kann die Mücke an der Wand Dich nicht mehr aus der Ruhe bringen.:DD:

    Liken

  2. Früher sagte man ja, liebe Caipi, das liegt am süßen Blut, aber rein wissenschaftlich wurde das widerlegt 😉

    Aber wenn es dich ein bissel tröstet, mich mögen sie auch besonders gern *tztzzzzzz

    Ich gehe dann allerdings auf die Jagd und davon zeugen so einige blutige Male an meiner Schlafzimmerwand.

    Wünsche dir die Nachtruhe, die du brauchst und halte durch, bald wird der Spuk vorbei sein.

    Sonnige Grüsse
    Uschi

    Liken

    • Was haben wir denn verbrochen, dass wir so „gemocht“ werden? Ich kenne Menschen, die können mit freiem Oberkörper im Sumpfgebiet sitzen ohne gestochen zu werden und an mir gibt es nach einer solchen Nacht kein Körperteil, das nicht irgendwie an Streuselkuchen erinnert.
      Ich hasse diese Viecher!

      Sag‘ nur, bei Euch scheint heute die Sonne? Hier regnet es schon den ganzen Tag. 😦
      Trotzdem liebe Grüße,
      Caipi

      Liken

      • Ja liebe Caipi,
        bei uns scheint auch heute die Sonne
        und es soll bis zum WE noch wärmer werden *freu

        Schick dir ein paar Sonnenstrahlen
        und wünsche dir noch eine gute Woche

        Uschi

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s