Hoffnung

Was mich an Handwerkern ja am meisten nervt ist die Zeit, die man mit Warten auf ihr Erscheinen vertrödelt. Da gibt es welche, die stehen mit dem Gongschlag um 7.30 Uhr auf der Matte (die mag ich!) und andere, die ihr Kommen mit 9.00 Uhr ankündigen und erst gegen halb elf eintrudeln. Die machen mich fertig!

An manchen Tagen tummeln sie sich zu viert im Bad und jeder werkelt in einer anderen Ecke, dann sind plötzlich alle verschwunden und ich sitze hier und weiß nicht, ob und wann die wieder kommen. Ich müsste mal wieder einkaufen gehen, kann aber nicht weg, weil ständig jemand was von mir will oder ich eben nicht weiß, wann die wieder vor der Türe stehen.

Heute wurden alle Wände verputzt, eine Mauer gesetzt und ein Podest, das einmal die Dusche werden soll. Der Fliesenleger hat schon angekündigt, dass das jetzt erst einmal trocknen müsse und er erst am Montag wieder kommt. Der Installateur will morgen Früh noch einmal reinschauen und irgendetwas vorbereiten. Wenn die alle Wort halten, kann ich morgen mal einkaufen und meine Mutter besuchen, mit der ich seit einer Woche nur telefonieren kann.

Jetzt warte ich aber erst einmal, bis der Verputzer aus dem Haus ist und dann muss ich dringend den Staubsauger in Betrieb nehmen. Dieses feine Pulver, das mit Wasser vermischt den Putz ergibt, ist die Hölle! Es staubt nicht nur wie Sau, es kratzt auch im Hals und verursacht Hustenreiz.
Boah, was bin ich froh, wenn das hier alles ein Ende hat!

Werbeanzeigen

9 Gedanken zu “Hoffnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s