Woche 7 (Fiinaalee ooho )

Nachdem seit meinem letzten Baustellenbericht schon wieder einige Zeit vergangen ist, hier mal ein kurzer Abriss der letzten knapp zwei Wochen:

Waschmaschine und Trockner kamen pünktlich, wurden sofort angeschlossen und in Betrieb genommen. Hurra, alles funktioniert! Den Härtetest haben die Geräte auch schon hinter sich – Dauerbetrieb praktisch rund um die Uhr.

Die Badezimmermöbel, Duschabtrennung etc. wurden geliefert und montiert. Was noch fehlt ist die Deckenbrause (die Bestellung hatte der Installateur einfach vergessen) und eine kleine Abdeckung für die Heizungsrohre. Duschen geht also im Augenblick nur mit der Handbrause, aber immerhin wird man sauber und wir finden unsere Kosmetika inzwischen auch alle wieder.
Damit Ihr selbst beurteilen könnt, ob sich der Aufwand gelohnt hat, hier mal ein paar Bilder der neuen Wellness-Oase:

2015-03-29 11.19.12

2015-03-29 11.18.02

Während die Installateure im Bad zugange waren, beschäftigte sich der Maler mit den drei Räumen im oberen Stockwerk. Inzwischen sind die fertig und das Treppenhaus auch. Jetzt sind das Wohn-/Esszimmer und die Küche dran:

2015-03-30 09.49.30

Meine Beschäftigung während der ganzen Aktionen beschränkte sich auf Ausräumen, Suchen, Abhängen, Suchen, Aussortieren, Suchen, Auswaschen, Suchen, Möbelschleppen, Suchen etc.
Zwei Zahnarzt- und etliche sonstige Termine musste ich während der Zeit absagen, weil andere unabkömmlich sind und der letzte Depp halt die Stallwache hat. Den Termin heute werde ich wahrnehmen, komme was da wolle! Und anschließend tauche ich ab in eines der Einkaufsparadiese und sehe mal zu, dass ich den finalen Ostereinkauf erledige, bevor allen anderen einfällt, dass wieder zwei Feiertage anstehen.
Viel brauche ich eh nicht, da ich Ostern vermutlich platt irgendwo in einer frisch gestrichenen Ecke liege.

Werbeanzeigen

9 Gedanken zu “Woche 7 (Fiinaalee ooho )

    • Dreck und Stress sind schon fast vergessen, die Fingernägel werden nachwachsen und irgendwann sehen auch die Hände nicht mehr aus wie die einer Waschfrau. Nochmal würde ich allerdings kein Bad bauen!
      Schöne Feiertage!

      Gefällt mir

  1. *wooooow…
    das schaut ja super schön aus liebe Caipi und ich bin begeistert vom neuen Bad. Eine echte Wellness-Oase ♥

    Bald hast du es geschafft und ich wünsche dir noch mal viel Kraft für den Endspurt.

    Herzliebe Grüsse und noch eine gute Woche,

    Uschi

    Gefällt mir

    • Uns gefällt es auch ziemlich gut und irgendwann habe ich hoffentlich auch kapiert, wozu die vielen Schalter und Knöpfchen eigentlich da sind. Ich persönlich brauche während des Duschens ja weder Fußbodenheizung noch Radio und mir ist es auch egal, ob die Glaswand beleuchtet ist oder nicht. Aber schön ist es trotzdem!
      Liebe Grüße u. schöne Ostern,
      Caipi

      Gefällt mir

    • Ein ganz heißer Tipp für Eure Umbauphase: Alle Türen staubdicht verrammeln und ins Hotel ziehen!

      Das mit dem Klopapier täuscht. Die Rolle hängt so, dass man ganz bequem dran kommt, ohne sich verrenken zu müssen! Das Klo befindet sich hinter dem Waschbecken, gegenüber ist das Bidet.

      Viel Spaß beim Renovieren und vorab schöne Feiertage!
      Gruß Caipi

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s