WHO, Ihr könnt mich mal

und zwar kreuzweise, am Abend besuchen, hinten herum heben, am Ar… lecken. Sucht es Euch aus!

Jedes Jahr wird uns Essen vermiest: BSE, Schweinepest und Vogelgrippe, Würmer in Fischen, Acrylamid in den Pommes, Pestizide im Gemüse, Zucker, Fett und Salz sowieso. Ich kann es nicht mehr hören!

Jetzt habt Ihr Euch also auf Schinken und Wurst eingeschossen. Super. Ihr solltet einen Aufdruck auf Wursttüten „Dieses Produkt schädigt Ihre Gesundheit!“ durchsetzen und den Verkauf nur an Erwachsene unter Vorlage des Personalausweises gleich mit. Auch Ekelbildchen vom Darmkrebs auf der Schinkenverpackung wären eine Option.

Erzählt uns doch einfach mal, was man bedenkenlos essen kann … oder gibt es in unserer globalisierten und verseuchten Welt so etwas gar nicht mehr?

Damit Ihr es wisst: Den größten Teil meines Lebens habe ich hinter mir und den verbleibenden Rest lasse ich mir nicht mehr vermiesen. Von Euch nicht und von niemandem sonst. Habe heute gleich mal eine dicke Scheibe geräuchertes Kassler gegessen – ohne Brot. Aus Protest!

Werbeanzeigen

Ein Gedanke zu “WHO, Ihr könnt mich mal

  1. Mensch Caipi,

    das war jetzt aber mal ’ne Ansage !!!

    Nichts gegen gesundes Essen, aber da bin ich ganz deiner Meinung !

    Es kotzt ein wirklich langsam an, was ständig neu heraus gefunden wird
    und was uns krank macht.

    Das musste echt mal gesagt werden und danke für diesen tollen Beitrag.

    ❤ liebe Grüsse,

    Uschi

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s