Mafia-Torte gefällig?

Habt Ihr Euch irgendwann einmal beim Italiener über irgendwas geärgert?
Heute habt Ihr die Chance, Euch zu revanchieren!
Ruft genau JETZT an und bestellt eine Pizza! :))

„Isse nicht möglich, weil Ofen isse kaputte“, dürfte die häufigste Ausrede sein, die Ihr zu hören kriegt … wenn das Telefon überhaupt abgenommen wird.

Geschenke für Männer

… sind ja immer irgendwie schwierig. „Was könnte ich denn Deinem Mann zum Geburtstag schenken?“, war die mir in letzter Zeit am häufigsten gestellte Frage.
Ach Gott, ja …!
Rasier- und Duftwässerchen fielen diesmal weg; im letzen Jahr wurde er damit üppig versorgt, das reicht bis mindestens 2012.
Wie praktisch, dass da gerade ein Fußball-Event stattfindet! Da findet sich doch bestimmt was, oder?

Seit gestern sind wir nun also auch mit Fußball-Devotionalien eingedeckt. Mal abgesehen von der unsäglichen Tröte (wer sich den Namen nicht merken kann: wenn man „Uwe-Seeler“ ein bisschen nuschelt (Uwu Seela), klingt es wie Vuvuzela und man gilt als gut informiert), Unterhosen und Badeschlappen in Landesfarben, Fahnen in jeder Größe, Chips und Knabbergebäck und auch etwas, um den Frust runter zu spülen, sollte unsere Mannschaft nicht die gewünschte Leistung erbringen. Ach ja, und eine Decke, mit deren Hilfe man die heimische Couch zur Trainerbank umfunktionieren kann. Guckstu hier:

Trainerbank

Mir wurden vom Überbringer die Plätze links und rechts vom Trainer zugewiesen, also Bierholer oder Masseur, je nach Bedarf. Ich bin mir nicht sicher, ob ich diese Jobs vier Wochen lang ausfüllen möchte. Vielleicht muss ich den Trainer irgendwann von der Bank schicken. Schau’n mer mal.

Ich bin übrigens schon jetzt froh, dass der ganze Zauber vorbei ist, wenn mein Geburtstag ansteht.