Tegernsee

Die letzte Auswärtsfahrt unseres Fanclubs führte uns nach Bad Wiessee, einem malerischen kleinen Ort am Tegernsee.
Sehr malerisch und sehr, sehr ruhig – zumindest jetzt.
Während der Saison möchte ich da nicht tot überm Gartenzaun hängen!

Der ganze Ort besteht eigentlich nur aus Kurkliniken, Hotels und Pensionen. Tagsüber ist dann wahrscheinlich die Hölle los und abends stirbt man vor Langeweile. Wir haben nur eine Kneipe gefunden, in der man sich auch abends aufhalten konnte. Mit 15 Leuten kann man zwar überall etwas los machen, aber so ein bisschen sollte das Umfeld schon stimmen. An drei Abenden jedenfalls haben wir in besagter Kneipe als Letzte das Licht ausgemacht. 😳

Einen Ausflug zur Tegernee-Brauerei haben wir auch unternommen und in der Brauereigaststätte gegessen. Mal abgesehen davon, dass das ein reiner Touristenschuppen ist: das Essen war mittelmäßig und teuer und die Lautstärke in dem Gewölbe ist unmöglich! Man konnte sein eigenes Wort nicht verstehen! Das Bier ist zwar gut, aber das kann man auch anderswo trinken. Also sind wir nach einer kostenlosen Rundfahrt um den See doch wieder in „unserer“ Kneipe gelandet und haben den Abend gemütlich ausklingen lassen.

Das Spiel war so lala, was aber egal war, weil es für keine der Mannschaften mehr um etwas ging. Dafür gab es im Stadion Freibier (alkoholfrei) und die Wurstsemmeln gab es zum Selbstkostenpreis. Die wollten zum Saisonende einfach die Kühlschränke leer kriegen.

Nun ist also erst mal Schluss mit Fußball und wir können uns für die Wochenenden etwas anderes vornehmen – zumindest bis zum Start der Weltmeisterschaft.
Apropos:Ich muss doch gleich mal gucken, ob ich die Deutschland-Fähnchen griffbereit habe. 😉

Werbeanzeigen

Lohn der Mühe

Meine Stimme hat es überstanden und das leichte Kratzen im Hals kriege ich sicher auch noch weg. :yes:
Als Lohn für unsere lautstarke Unterstützung der Mannschaft gibt’s beim nächsten Ligaspiel gegen Ahlen Freibier hinter der Nordtribüne!
Holla, das war ja noch nie da!
Eine Stunde lang soll das kostenlose Gebräu ausgeschenkt werden, von 12 bis 13 Uhr. In der örtlichen Tageszeitung stand zu lesen, dass es von ZEHN bis 13 Uhr Freibier gibt. Zu so früher Stunde sind vermutlich die Stadiontore noch gar nicht auf. :)) :))
Ich bin schon jetzt gespannt, was da am Sonntag los sein wird!