Jogi und die alten Männer in blau

Oh Mann, es klappt einfach nicht gegen Italien, da ist wirklich der Wurm drin! Was waren wir alle so euphorisch, mit unserer jungen Truppe. Diesmal sollte es doch klappen gegen die Altherrenriege, irgendwann muss so ein Fluch doch mal seine Kraft verlieren!

Nee, muss nicht.
Ein Weizen auf ex, nebenher ’ne Caipirinha eingeatmet, eine Schachtel Zigaretten und drei Fingernägel mussten auch dran glauben. Wie wild habe ich mit spitzen langen Nadeln auf mein Voodoo-Püppi eingepieskt, es hat alles nix genutzt. Nun wird sie in den vorzeitigen Ruhe(zu)stand versetzt und kommt wieder in die Kiste. Fähnchen werden eingeholt und die Tor-Jubeltüte bleibt zu. Scheibenkleister! 😥

Das einzig Gute an der Sache: uns‘ Angie muss nicht zum Endspiel in die Ukraine. Da werden einige sehr erleichtert sein.

Übrigens war der französische Schiedsrichter nebst seinen HiWis auch eine Wucht in Tüten. Mannomannomann! Das hatte allerdings mit dem Ergebnis nix zu tun. Das Tor war halt einfach vernagelt.

Bis auf weiteres ist Pizza übrigens von der Speisekarte verbannt, macht eh nur dick das Zeug! 😛

Werbeanzeigen

Holland in Not

Viel Orange und ziemlich lange Gesichter gab’s gestern in Basel zu sehen. Die Van Käsjes hätten sich wohl nicht träumen lassen, dass sie von der Wodkafraktion nach Hause geschickt werden. Eine Niederlage vor royalem Publikum. Prinz Pilsje und seine Angetraute hatten nur einmal Grund zum Jubeln. So eine Schmach – und das noch auf dem von ihnen gelieferten Fleckerlteppich. Ob die den jetzt aus Bosheit wieder mitnehmen?
Jedenfalls weiß ich jetzt, dass irgendwo in unserer Nähe auch Russen wohnen. Es gab zwar kein Hupkonzert, aber einige Silvesterknaller wurden abgefeuert. So lernt man die Nachbarschaft kennen.

Heute Abend werden es wohl die Italiener in gewohnter Manier richten. 🙄 Geschieht den Spaniern recht, deren Schiedsrichter hat schließlich unseren Jogi auf die Tribüne verbannt. Da bin ich nachtragend! Flachpfeife!

Als nächstes fliegen dann bitte die Türken raus. Die fühlen sich schon wie die Allergrößten und müssen mal wieder auf den Boden der Tatsachen gebracht werden. :yes: Schweini vor, mach’ ein Tor!
Tja, und dann gäbe es da noch Russland gegen Italien. Ich würd’s den Russen gönnen (und den Italienern erst recht! :)) ).
Blieben fürs Endspiel noch deutsche Tugenden (lt. Schweini) gegen russische Seele. Technik gegen Ausdauer. Erfahrung gegen Willenskraft.
Das wäre bestimmt spannend!
Schau’n mer mal.

Ohne Worte

Was uns da gerade im Fernsehen geboten wird, da fehlen einem wirklich die Wore. Ich mag schon gar nicht mehr hingucken und warte jetzt nur noch aufs Elfmeterschießen. Spielen könnten die wahrscheinlich noch zwei Stunden, ohne dass ein Tor fällt. 🙄
So wie die beiden Mannschaften agieren, ist es mir inzwischen schon egal, wer unser nächster Gegner wird. Da es aber schon ziemlich spät ist und in unserer Nachbarschaft entschieden mehr Türken als Kroaten wohnen, die nach einem Sieg zum Autokorso aufbrechen werden, bin ich nach wie vor für Kroatien. ;D Nur um meine Nachtruhe zu sichern.
Also quälen wir uns durch die letzten 10 Minuten und hoffen auf einen ruhigen Schlaf. Gute Nacht!

Nachtrag
Nicht zu glauben, knapp 120 Minuten Ödnis und Langeweile und dann zwei Tore innerhalb einer Minute. 88|
Ok, dann halt jetzt doch Elfmeterschießen.

Nachtrag 2
Das war’s dann mit Nachtruhe! Draußen ist schon Feuerwerk und Hupkonzert. Die Türken sind völlig aus dem Häuschen. Es sei ihnen gegönnt, sie hatten die besseren Nerven. Mögen sie am Mittwoch gegen uns genauso lasch spielen, denn wenn sie das auch noch gewinnen würden … nicht auszudenken!

Heute im Radio

Was bedeutet es, wenn Jogi auf der Tribüne ein Schnitzel hinter sich wirft und ein Glas Nutalle Richtung Spielfeld?
– Schweinsteiger raus und Kurányi rein. B)

Es kam anders. Jogi war hinter Glas verbannt und konnte nix werfen. Trotzdem lief alles wie am Schnürchen. Ein richtig schönes Spiel und in unserem Wohnzimmer war der Teufel los. Jetzt sind die Gäste weg und ich bin vor Aufregung klatschnass geschwtitzt. Ein paar leere Bierpullen stehen noch rum und die Gläser müssen noch in die Spülmaschine.
Morgen bin ich für Kroatien – damit sie mit ihrem Schlachtruf „Deutschland, Deutschland – aouf wieddrsähn“ Recht behalten! 😉 ;D

Irgendwie schade

Von mir aus hätte Rumänien gestern gewinnen können gegen die Käsköppe, dann wären sowohl Frankreich als auch Italien draußen gewesen. *breit grins*
War aber nix. Italien hat mal wieder ’nen Elfer bekommen und verwandelt. Ohne tun sie es nicht. Auffällig war, dass wenig Italiener am Boden lagen. Wenn es eng wird für ihre Mannschaft, wälzen sie sich ja gerne mit schmerzverzerrtem Gesicht auf dem Rasen. 🙄

Dafür hat es Frooonck Ribéry erwischt. Selbst schuld. Kleines Foul probiert und den Kürzeren gezogen. 😛 Den Namen konnte ich sowieso schon nicht mehr hören, da alle Kommentatoren genüsslich ihre Französischkenntnisse rauskehren, wenn er am Ball ist.
Bis auf weiteres tritt der nix mehr. Weder gegen den Ball noch gegen die Beine des Kontrahenten. Abtransport mit dem Letzimobil. 8|
Wer hat’s erfunden?

Halbzeit

… zumindest beinahe. 11 Tage haben wir hinter uns, 12 noch vor uns. Dann haben wir fertig mit der EM. Nach einer kurzen Pause geht es dann weiter mit Olympia. 🙄 Das allerdings interessiert mich nicht die Bohne und ich verspreche, mein Blog bleibt olympiafrei!

Mit Fußball bin ich ja inzwischen etwas infiziert und ertrage das abendliche Fernsehprogramm mit Fassung – obwohl ich die gestern fast verloren habe. :##
Das war ja wohl nix Dolles, was unsere Mannschaft da geboten hat. Mit knapper Not gewonnen, mit Ballacks und Püppis Hilfe! Ich hab‘ Kette geraucht, Schokolade gefuttert und Wein in mich rein geschüttet.
Flasche leer.
Danach war mir schlecht und ich bin mir sicher, es lag nicht nur an den diversen Genussmitteln.

Auf heute Abend allerdings freue ich mich! Ich werde mich entspannt zurücklehnen und zusehen, wie sich Italien und Frankreich gegenseitig zerfleischen.
(Boah, bin ich gemein!)
Der Weltmeister und sein Vize. Beide fast raus aus dem Geschehen und beide ziemlich angefressen. Das wird lustig! :))

Euch allen einen entspannten Fernsehabend! :wave:

Erkenntnis des Tages

Das schlechte Abschneiden unserer Elf gegen Kroatien lag nicht nur an der mäßigen Leistung unserer Jungs. Viel schlimmer: Wir haben vergessen, unser Voodoo-Püppchen entsprechend zu spicken! 8| Nach unserer Rückkehr aus Österreich fiel mein Blick auf Püppi und was sah ich? – Da waren noch die Nadeln für das Polenspiel drin! So ein Mist aber auch.

Püppi

Da Püppi seinerzeit für die WM kreiert war, gibt’s leider kein Abzeichen für Österreich (die waren ja bei der WM nicht dabei). Also werde ich mich jetzt daran machen und eins basteln. Dass mir heute ja nichts schief geht! 😛

PS: Nein, ich bin nicht abergläubisch – aber sicher ist sicher! ;D