Heute

Parkleitsystem in der Landeshauptstadt:
Karstadt – freie Parkplätze: 0
Markt – freie Parkplätze: 0
Scheibenkleister!
Abbiegen, weiter suchen.
Luisenplatz – freie Parkplätze: 297 8|
Häää???
Einer davon ist mir. Egal, was ich dafür bezahlen muss!
Wieder abbiegen und sich in die Schlange stellen.
Freie Parkplätze in echt: 0!
Nach 10 Minuten bin ich schon drin und finde auch die eine freigewordene Lücke.

Portemonnaie diebstahlsicher verstaut (schlechte Erfahrungen) und ab in die Fußgängerzone. Meine Liste war lang, gekauft habe ich aber nur das Allernötigste. Es war ein Hauen und Stechen, dass es einem gerade vergehen konnte.
Die Präsente und Mitbringsel, die ich bis morgen brauche, habe ich jetzt und bis Weihnachten ist es ja noch eine Weile hin. Schnell noch zur Bank rein und das Konto plündern und ab zurück zum Parkhaus. Alles im Dauerlauf. Nix wie weg hier!

Raus aus der Stadt kommt man aber nicht, weil die städtischen Gartenfritzen nichts besseres zu tun haben, als im Vorweihnachtsrummel von drei Fahrspuren gleich zwei wegen Baumarbeiten zu sperren. :## Wohlgemerkt in einer der meist befahrenen Straßen!

Als Dreingabe hab’ ich mir in meinen neuen, sündhaft teuren Bequemschuhen eine Blase gelaufen.
Lief alles nach Plan heute! :))

Werbeanzeigen