Wilde Wutz

Sie leben im Wald und vermehren sich prächtig und wenn es ihnen langweilig wird, fallen sie in die Ortschaften ein und mischen die Städter ein bisschen auf.
Dauernd hört man von Wildschweinen, die in Weinbergen und Gärten erhebliche Schäden anrichten. Kürzlich verirrte sich irgendwo eines in eine Waschküche. Der zu Hilfe gerufene Jäger erlegte das Tier – und die Waschmaschine gleich mit. :)) Das Fernsehen berichtete in bewegten Bildern von der wilden Hatz.

Jetzt ist in Frankfurt ein Wildschwein durch die geschlossene Terrassentür einer Kindertagesstätte gerast 8| und hat die Kinder und deren Mütter in Angst und Schrecken versetzt. Auf Tische und Bänke sei man geflüchtet, wurde berichtet. Wie der Besuch der wilden Wutz ausgegangen ist, weiß ich leider nicht. Die Terrassentür jedenfalls ist im Eimer.

Auch mir ist bei einem Spaziergang in den Weinbergen schon mal eine Rotte Wildschweine über den Weg gelaufen. Die Erde bebte kurz, dann schossen die Tiere ca. 5 m vor uns aus dem Wingert. Wenn wir ein bisschen schneller unterwegs gewesen wären, hätten die uns gnadenlos niedergetrampelt. Auf solche Erlebnisse kann man gut verzichten.

Nix gegen Wildschweine, aber mit Rotkraut und Klößen sind sie mir irgendwie lieber! :yes: