20 störrische Zentimeter

Fusilli, Farfalle, Rigatoni und wie sie alle heißen … köstlich. Ich liebe Nudeln! Nur erkläre mir bitte mal jemand, wie die Italiener auf die Schnapsidee gekommen sind, Spaghetti zu erfinden. Eine glatte Fehlkonstruktion!

Die Wickeltechnik haben wir uns ja mittlerweile abgeguckt, aber entweder drehst Du Dir den Wolf und hast nix auf der Gabel, oder der halbe Inhalt Deines Tellers ist als großer Klumpen aufgespießt, den Du nie im Leben halbwegs anmutig in den Mund kriegst. Soße kann man damit sowieso nicht aufnehmen, die musst Du dann ganz zum Schluss mit dem Löffel essen … also, was davon noch im Teller ist. Bei dem Teil, der sich auf der Tischdecke und dem Hemd Deines Gegenübers befindet, erübrigt sich das. 😳

Spaghetti schmecken genau, wie alle anderen Nudelsorten auch. Warum zum Teufel kaufe ich also so einen Quatsch? Keine Ahnung. Manchmal bin ich mir selbst ein Rätsel.

Jedenfalls hatte ich noch eine Packung von den langen dünnen Dingern und wollte die endlich verbrauchen. Bolognese gab die Kühltruhe noch her, Salat war leider aus. Ein bisschen Grün wollte ich aber schon und warf kurz entschlossen eine Hand voll Erbsen in die Soße. Geil, sag‘ ich Euch! Lange dünne Fäden und runde Kugeln … ein Dinner-Puzzle, mit dem man richtig lange beschäftigt ist. Probiert es aus – gerne mit Gästen, die ihr sowieso nicht leiden könnt. :>>
Ich empfehle, eine Plastikdecke aufzulegen. Empfindliche Polster und Teppiche im Umkreis von ca. drei Metern rund um den Tisch sollten mit einer Malerplane geschützt werden. Viel Spaß!