Schon wieder Baustelle

Diesmal im eigenen Garten; unser Kamindach wurde neu gedeckt und hat eine richtig noble Regenrinne bekommen. Nun wissen wir auch, was da beim ersten Grillabend des Jahres gebrannt hat.

Staubige Angelegenheit

Innenansicht

Nachdem der Schiefer abgedeckt, Dachpappe, Holz und Glaswolle entfernt waren, kamen zwei riesige Wespennester zum Vorschein! Die Biester hatten ihre Bauwerke direkt am Abzugsrohr gebaut – sie wollten es wohl schön warm haben – und da die Nester verlassen und trocken waren, haben sie sich prima entzündet.

Untermieter

Mistviecher elende!
Ansonsten war mit dem Dach alles in bester Ordnung. Sogar die Flasche Wein und die Tageszeitung, die wir seinerzeit als Gag im Dach versenkt hatten, waren unversehrt.

Edles Tröpfchen

Nun sieht es also wieder schön aus, zumindest oben. Unten herum ist das Blumenbeet nämlich der Baumaßnahme zum Opfer gefallen und muss erst wieder hergestellt werden. Wenn alles fertig ist, gibts auch davon noch ein Bild (ich wollt‘ es wäre schon so weit; ich hab‘ nämlich jetzt schon „Rücken“).

Werbeanzeigen