Nachtrag

Die verdammten Hundehaufen, die bis vor kurzem gefroren und dezent mit Schnee bedeckt waren, tauchen jetzt auch alle wieder auf. Der Bürgersteig ist übersäht mit breit getretenen, braunen Flatschen. :##
Mir stinkts!!!

Werbeanzeigen

Klimaerwärmung

Nun ist sie da, die Klimaerwärmung, vor der uns die Wissenschaft schon seit langem warnt.
Zumindest bei uns ist der Schnee verschwunden, erste Vöglein zwitschern und man kann wieder Auto fahren, ohne auf Schlitterpartien gefasst sein zu müssen. Endlich! 😀

Allerdings hat auch das eine Kehrseite. Habe mir heute Morgen mal unseren Garten von oben angeschaut und musste feststellen, dass der ganz schön wüst aussieht. 😳 Nun kommen die Versäumnisse des Herbstes wieder zum Vorschein, die über viele Wochen gnädig von einer weißen Schicht bedeckt waren. Irgendwie sah das viel ordentlicher aus als jetzt.
Es juckt mich in den Fingern, da raus zu rennen und ein bisschen Ordnung zu machen. Leider ist alles patschnass und müsste erst mal etwas abtrocknen … und das kann noch dauern.

Ich bin mal gespannt, ob mein Olivenbäumchen den Winter überstanden hat. Im letzten Jahr sah es so aus, als wäre es hin. Ich hab‘ dann irgendwann im Frühsommer die Zweige abgeschnitten. Für den Stamm hätte ich die große Astschere gebraucht, die ich gerade nicht zur Hand hatte. So blieb das Stämmchen in der hintersten Gartenecke stehen und als ich es endlich entsorgen wollte, hatte es wider Erwarten frische Triebe ausgebildet. Dieses Jahr werde ich etwas mehr Geduld aufbringen und hoffen.